Fußballerischen Schaum vorm Mund.

Normalerweise überlasse ich es den Männern, über Fußball zu schwadronieren, und ich bin eigentlich ziemlich gut darin, weil ich doch immer wieder gerne belächelt werde. „Großes Tier ohne Fußballverstand und mit sieben Buchstaben“, pflegte das Vatertier vor der WM zu sagen, wenn ich mich traute, meine weibliche Intuition auszuspielen und in Erwägung zog, dass der Klinsi das doch mal gar nicht sooo schlecht machen würde, und dass wir das schon bei der WM sehen würden.

Unnötig zu erwähnen, dass sich keiner, der mich und Klinsi vor der WM kritisierte, sich daran noch während oder gar nach der WM erinnerte.

Aber das wollte ich gar nicht erzählen, ich wollte damit nur deutlich machen, dass mein fußballerischer Verstand vielleicht auf den ersten Blick etwas rosabrillig ist, sich letztlich aber immer wieder als durchaus zukunftstauglich erwiesen hat.

Es gibt da diesen Verein aus Niedersachsen, der mir schon immer suspekt war, der es erst recht wurde, als Peter Neururer dort seinen Dienst antrat. Wir erinnern uns: Neururer hatte damals die Wahl zwischen Hannover 96 und dem 1. FC Nürnberg. Nürnbergs Angebot lehnte er mit der Begründung ab, die Mannschaft sei „untrainierbar“. Gut, die Meinung kann man vertreten, Hans Meyer hat den Job dann doch gemacht. Wie das in der Tabelle aussieht, wir wissen es.

Jetzt braucht Hannover einen neuen Trainer, und der war nicht so leicht zu finden. Doch, ach, da gibt es einen! Dumm nur, dass Dieter Hecking momentan noch bei der Alemannia tätig ist. Kann man da nicht …?

Und ja, man kann. Und ich finde es absolut unmöglich, dass man kann, es tut mir Leid. Klar, das sind erwachsene Leute, die können machen, was sie wollen, aber dass ein Dieter Hecking zu Hannover 96 wechselt, abgeworben wird, in der laufenden Saison, das finde ich einfach unter aller Würde. Hat Hannover das nötig? Aber es ist nur eine Entwicklung von vielen, die ich beobachte, ich scheine da zu hohe moralische Maßstäbe anzusetzen, dass ich sage, es ist so nicht in Ordnung – tue ich das? Verlange ich zu viel? Klar, es geht hier um Geld, um verdammt viel Geld, und dass Aachen Hecking ziehen ließ, nachdem dieser den Wunsch geäußert hat – was blieb dem Verein denn anderes übrig?

Aber da haben sich mit Hannover 96 und Dieter Hecking ja anscheinend zwei gesucht und gefunden. Denn von Rücksicht auf Andere, Moral oder einem schlichten Ehrenkodex scheinen sie ja nichts zu halten.

Ich frage mich auch gerade, ob es Ähnliches schon mal gab – ich bitte um Aufklärung, falls dem so ist. Und ich frage mich auch bang, ob das jetzt zur Regel wird …?

Ein Gedanke zu „Fußballerischen Schaum vorm Mund.

  1. Pingback: Glubb-Blog » Blog Archive » Schlimm, schlimmer, Peter Neururer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.