Ich hab ja sonst nichts zu tun.

Das macht Spaß, so fisselige Kleinigkeiten zu ersinnen und zu basteln! Und es lenkt die Gedanken auf interessante Bahnen, während ich um das 26. und letzte Kapitel herumdenke. Stand der Dinge: 497 Seiten. Und da letzte Kapitel bei mir gewöhnlich recht kurz werden, lande ich vermutlich irgendwo zwischen 505 und 507. Viel Denkarbeit erledigt, und irgendwie gewaltig zufrieden. Es bleibt natürlich der Bammel vorm Lektorinnenurteil. Aber bisher war sie gut zu diesem Buch und mir.

Und darum sitze ich auch diese Woche abends am Schreibtisch. Und am Wochenende vielleicht auch, denn es ist nicht mehr weit. Und ich freue mich auf diesen Augenblick. Mit weinendem Auge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.