Die Katze aus dem Sack.

Oder: was ich ab Juli mache.

Einige wissen es schon, weil ich in den letzten zwei Monaten wie ein verrücktes Huhn durch die Gegend hüpfte und jedem, der es hören wollte (und komischerweise: ihr wolltet es alle hören!) erzählt habe, was ich plane. Vielleicht wird’s jetzt auch Zeit, dass ich es quasi – allen ständig hochkochenden Zweifeln zum Trotz – offiziell mache.

Ich eröffne einen Onlineshop für Wolle.

Natürlich musste ich dafür in den letzten Wochen/Monaten viel recherchieren, suchen, vorbereiten und organisieren – und es ist noch lange kein Ende abzusehen. Da ich mir den Driss ersparen will, Anfang Juli alles auf meinen neuen Namen umschreiben zu müssen – mir graut’s schon vor dem, was da ohnehin auf mich zukommt – werde ich das Gewerbe erst dann anmelden – und mit viel Schwung an die Einrichtung gehen, sodass der Wolleshop dann pünktlich im Spätsommer an den Start gehen kann.

Mit meinem Schwerpunkt folge ich vor allen Dingen meinem eigenen Geschmack – was mir gefällt, kommt in den Shop. Das sind hoffentlich viele Sachen, die man bisher noch gar nicht oder nur vereinzelt hier kannte. Und ich werde dort meinen wolligen Content auslagern, sprich: dort werde ich in Zukunft über mein Stricken und Wirken bloggen (das habe ich ja zuletzt hier hoffentlich nicht übertrieben!). Es wird vor allen Dingen Garne fürs Tücherstricken und Sockenstricken geben (oder auch für all die kleinen, schönen Sachen, die man eben gerne strickt), außerdem natürlich (!) Nadeln und viele schöne Kleinigkeiten rund ums Stricken. Dazu kommen dann noch Anleitungen, und und und. Ein ganz besonderes Bonbon wird es Anfang nächsten Jahres geben – ohne da jetzt schon zu viel verraten zu wollen.

Und so habe ich meinen Sonntag über den Preislisten verbracht, zu kalkulieren. Und den blöden Euro zu beschimpfen, der sich gerade nicht so benimmt, wie man sich das wünscht, wenn man in naher Zukunft größere Mengen Wolle in Übersee bestellen möchte. *ts*

[P.S.: Natürlich wird der Wolleshop mich nicht daran hindern können, weiterhin Bücher zu schreiben! Das geb ich so schnell nicht wieder auf.]

16 Gedanken zu „Die Katze aus dem Sack.

  1. Pingback: Tweets die Rosenlippenmädchen » Blog Archiv » Die Katze aus dem Sack. erwähnt -- Topsy.com

  2. Hört sich toll an, auch wenn ich nicht stricke :D Auf jeden Fall eine mutige Sache und ich wünsche Dir ganz, ganz viel Erfolg mit Deiner Idee

    LG, Nicole

    • Dass es mutig ist, macht mir hin und wieder etwas Angst; aber ich glaube, das ist wichtig, damit man sich nicht völlig blind ins Abenteuer stürzt.

  3. Na, dass ist ja eine tolle Nachricht! Damit habe ich nun garnicht gerechnet. Da schlägt mein Strickerinnenherz aber höher und freut sich auf einen neuen Wolledealer.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    • @ kerwall: dann hoffe ich, dass ich dann bald zu einem der Wolledealer deines Vertrauens gehören darf und mit meiner Auswahl deinen Geschmack treffe …

  4. Hey Liebes,

    ich finde das neue Projekt wirklich toll und drücke Dir schon jetzt ganz doll die Daumen, dass es gut läuft und dir viel Freude bringt.

    Ich finde die Idee jedenfalls wirklich klasse und bin schon ganz gespannt! :-)

    Wünsche Dir alles Gute!!

    Alles Liebe
    ALy

    Ps. Bist Du mit der Namensfindung inzwischen schon weiter? Gar nicht so einfach…

  5. Gibts irgendwo eine Vormerkliste, wo man per Email benachrichtigt wird, wenns dann endlich losgeht?
    Bin schon sehr gespannt und werde sicher auch oft bei dir einkaufen :)

    • Eine Vormerkliste gibt’s noch nicht, aber ich werde ja bald das neue Blog für den Shop eröffnen, und dort wird man dann beizeiten mitbekommen, wann es losgeht (und man wird die Einträge sicher auch per Mail abonnieren können …)

  6. Da guckt man mal ein paar Wochen nicht hier rein und dann tut sich hier so viel. Ich bin auch sehr gespannt auf den Wollshop. Ich fange dann mal an zu sparen ;) Und drücke dir die Daumen, dass alles klappt.
    „Sagaland“ sieht auch wunderbar aus. Cover und Titel sind mehr als gelungen. Die Warterei auf das Buch kann man sich dann ja mit Stricken versüßen :)

Schreibe einen Kommentar zu Christiane Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.